Skip to content

Zwei Empfehlungen zu feministischer Mutterschaft

Juni 6, 2016

Die erste Empfehlung ist ein Buch mit einen bemerkenswert gutem Namen: Oh Mother, Where Art Thou?

Mutterschaft_BuchDass der Inhalt sicherlich ebenso gut ist, verspricht nicht nur das Thema – queerfeministische Perspektiven auf Mutterschaft und Mütterlichkeit – sondern auch die illustre Reihe an Beitragenden und Herausgebenden. Unter anderem sind Texte von Sarah Diehl, Barbara Duden und Ann-Madeleine Tietge im Sammelband enthalten (ich bin entgegen der Ankündigung leider nicht dabei, The Doppelbelastung Took Its Terrible Toll und raubte mir unglücklicher Weise die notwendige Zeit.) Hier der Link zur Buch-Verlagsseite. Mittlerweile gibt es eine Rezension beim ‚Standard‘ und eine weitere bei Jochen König.

Bei der zweiten Empfehlung handelt es sich um eine Zeitschrift mit bemerkenswert gutem Titelbild:

an.schläge

Die neue Ausgabe der (sowieso immer empfehlenswerten) an.schläge behandelt unter anderem emanzipierte Mütter und Töchter. Hier zum Inhalt.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: