Skip to content

Sauer macht lustig, Salon4 und Pro-Coice-Demo: Veranstaltungen in Berlin

September 13, 2014

Das machtkritische Festival ‚Sauer macht lustig‚ findet vom 9.-11. Oktober im Theater Distel in Berlin statt. Das Festival beschäftigt sich damit, warum etwas lustig ist – und was das mit Sexismus und Rassismus zu tun hat. Dabei widmet es sich laut Ankündigung „den verschiedenen Machtdimensionen von Lachen und Humor – was macht ein solidarisches, subversives, komplizenhaftes, verletzendes oder ausgrenzendes Lachen aus?“ Neben Comedy gehören auch Podiumsdiskussionen zum Programm, etwa zu ‚Lachen über Rassismus vs. rassistischen Lachen‚.

Der queerfeministische ‚Salon4‘, der regelmäßig in der Bar Marianne stattfindet, hat bereits einige Berühmtheit erlangt. Am 23. September geht es im Gespräch mit Hengameh Yaghoobifarah und Frederik Müller darum, dass pink nicht stinkt und was für queere Weiblichkeit(en) so möglich sind.

Schon am Samstag den 20. September findet die Demo für reproduktive Rechte statt. Sie ist eine Gegendemo zum „Marsch für das Leben“, mit dem christliche Fundamentalist_innen und andere Abtreibungsgegner_innen für ein generelles Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen am 20. September 2014 in Berlin demonstrieren wollen. Treffpunkt der Gegendemo ist 11:30 U-Bahnhof Kochstrasse.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: