Skip to content

numbers inked into his skin

Mai 8, 2014

‚Mamafesto‘ hat ihre Familiengeschichte als Enkelin von Großeltern, die den Holocaust überlebten, aufgeschrieben. Ein Ausschnitt:

To be honest, I don’t think I can ever forget, growing up with grandparents who were Holocaust survivors. But I look to my son who doesn’t quite grasp the horror that occurred, and wonder if he’ll connect with it in the same way I did. Growing up, I just knew. It was hard not to when your grandfather had numbers inked into his skin and you were a curious kid who asked too many questions.

Ihr Text ‚Never Forget‚ erschien zum Holocaust Gedenktag, ist aber sicherlich auch passend zum 8. Mai, dem Tag des Sieges über den deutschen Faschismus.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: