Zum Inhalt springen

Mal wieder

Mai 12, 2013

Ach ja. Das ist schon der (erste, zweite) dritte Muttertag, seitdem es dieses Blog gibt. Zur Feier des Tages ein Video, das ich schon einmal gepostet habe.

Nun noch eine mögliche Antwort zur Frage, die ich 2011 schon mal gestellt hatte, nämlich ob und – wenn ja – wie sich der Muttertag feiern lässt: Von der US-amerikanischen Organisation ‚Strong Families‘, die sich für alle Familienformen einsetzt und nicht nur für die Vater-Mutter-Kind-Variante, gibt es die Initiative Mama’s Day Our Way. Dort können alternative Postkarten, die von verschiedenen Künstler_innen gestaltet wurden, heruntergeladen oder elektronisch verschickt werden. Das ist für diejenigen, die feiern wollen. Schön ist aber auch ‚AufZehenspitzens‘ Beschreibung, warum sie den Muttertag nicht feiert: „Weil Elternsein keine Frage des Geschlechts ist. Weil Kinderlosigkeit keine Defizitbeschreibung ist. Weil unsere Geschichten zu verschieden für ein Etikett sind.“

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: