Skip to content

Flexible Familienbilder

Juli 21, 2011

In der FAZ berichtet Lydia Harder unter dem Titel ‚Für ein anderes Bild von Familie‚ von der veränderten Sexualerziehung, die ab dem kommenden Schuljahr an Berliner Grundschulen erfolgen wird. Ein Koffer mit Büchern und Unterrichtsmaterialien soll Kindern nicht nur sexuelle Vielfalt näher bringen, sondern auch Familienformen jenseits der mitteleuropäischen Variante.

Ein Auszug aus dem Artikel:

„Eines der Bilderbücher erklärt in Märchensprache, warum solche Lektüre für Kinder nötig ist: ‚Vor langer, langer Zeit sahen die meisten Familien in Büchern so aus: ein Papa, eine Mama, ein kleiner Junge, ein kleines Mädchen.‘ Der Koffer ist Teil der Initiative ‚Selbstbestimmung und Akzeptanz sexueller Vielfalt‘. Diese war im April 2009 einstimmig von allen Fraktionen des Berliner Abgeordnetenhauses beschlossen worden, um Diskriminierung und Gewalt gegen ‚Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen‘ zu bekämpfen. Und mehr als das: Den Grundschülern soll ein anderes, vielfältigeres Bild von Familie vermittelt werden.

Conny Kempe-Schälicke betreut die Initiative: ‚Je nach Schule finden Sie Eltern mit anderer Hautfarbe, anderer Sprache, mit Behinderung. Und manche haben eben gleichgeschlechtliche Eltern. Das alles ist Realität.‘ Jedes Kind solle im Koffer seine Lebenswelt wiederfinden können und dabei solle kein Modell abgewertet oder ausgeblendet werden. Das aber sei nicht gewährleistet, wenn Schulbücher nur mitteleuropäische Familien im Vater-Mutter-Kind-Schema abbildeten, sagt Frau Kempe-Schälicke.“

Angeboten wird der Koffer von der Initiative Queerformat, auf deren Website auch einige Informationsmaterialien heruntergeladen werden können.



Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: