Skip to content

From Riot Grrrl to Rebel Mom? Evelyn McDonnells Autobiografie

Juni 7, 2011

Evelyn McDonnell war beziehungsweise ist eine postfeministische Aktivistin und Musikjournalistin, Punk-Fan und Teil der DIY-Szene, führte Interviews mit Kristin Hersh, Patti Smith und Kathleen Hannah, gab unter anderem das Buch Rock she wrote heraus und arbeitete lange für die legendäre New Yorker Village Voice. Im Jahr 2008 erschien ihre Autobiographie Mamarama: A Memoir of Sex, Kids, & Rock ‘n’ Roll: Confessions of a Badass Mother.


Im Buch rekapituliert sie zunächst ihre von Politik und Popkultur geprägten Jahre: „It was the early ’90s, when direct activism, identity politics, hip-hop, and grunge were driving forces of the dawn of the Clinton era. We were a new breed of woman whom pundits, including some in our own ranks, struggled to name: postfeminists, womanists, Riot Grrrls, pro-sex feminists, do-me feminists (a name obviously thought up by a men’s magazine), third-wave feminists, lipstick lesbians, bitches with attitudes.“

Dann kommt sie zu der Geburt ihres Sohnes Cole und ihrem aktuellen Leben als Mutter mit Ehemann und seinen beiden Teenage-Töchtern in Miami. Dabei reflektiert McDonnell Spannungen und Widersprüche – vor allem aber auch Kontinuitäten – zu ihren alten Lebens- und Identitätsentwürfen und schließt erwartungsgemäß mit einem Aufruf zum politischen Aktivismus: „I’d like to reclaim momism as a growing branch of activism.“ Momism, das klingt viel versprechend – einige Leser_innenstimmen jedenfalls scheinen ziemlich begeistert von dem von mir noch-nicht-gelesenen-aber-definitiv-auf-der-Liste-stehenden Buch.

McDonnell hat übrigens auch einen eigenen Blog.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: