Skip to content

Erziehungsratgeber and their likes

Mai 22, 2011

Wir müssen nicht über das Lebenshilfe-Subgenre der Erziehungsberaterliteratur sprechen. Allein die Benennung der verschiedenen (ideologischen) Strömungen innerhalb dieser Parallelrealität wäre der erste Schritt zu einer wissenschaftlichen Karriere.  Die interessanteren Spielarten des Humors, etwa Sarkasmus, Zynismus und (Selbst-)Ironie spielen darin traditionsgemäß nicht die geringste Rolle.

Deshalb hier ein Hinweis auf den bislang erheiterndsten Beitrag zu Erziehungsfragen, der mir bisher bekannt geworden ist – leider (natürlich, es geht ja um Humor) bisher nur auf Englisch erhältlich:

 

Darin finden sich so erstklassige Kapitelüberschriften, wie „Bedtime – Is Five-Thirty too early?“ oder „Your Cost-Effective Tomboy“. Das Buch wird in Europa unter dem Titel „We were here first, kid“ vertrieben und wird gerade für einen Cent (plus 3€ Versandkosten) bei einschlägigen Internetversandinstitutionen verschleudert.

Prost.

One Comment leave one →
  1. Rubi permalink
    Mai 30, 2011 10:08 am

    Das Buch hat mir eine Freundin vor kurzen geschenkt – ich hab es schon zur Hälfte durch, es ist echt erfrischend witzig. Und auch gar nicht nur Nonsense, da sind auch ganz praktische Tipps und gute Infos drin.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: