Zum Inhalt springen

Andere Zeiten, anderes Stillen

März 22, 2012

Die Kuriositäten des Archivs: Während die Marke Köstritzer heute ihr Schwarzbier gerne in Anzeigen vor rotem Hintergrund zeigt und über TV-Spots in Musik-Clubs und Bandwettbewerbe als Lifestyle-Produkt mit “spritzig-eleganten Charakter” präsentiert, gingen die Werbestrategien vor mehr als 80 Jahren einen anderen Weg. Die unten stehende Anzeige erschien 1926 in der ‘Allgemeinen Deutschen Hebammenzeitung.’ Wie das in grün gehaltene Bild zeigt, galt das Getränk hier als Gesundheitsprodukt für die Stillzeit. Glaubt man den Aussagen des Arztes und Ehemannes, so bekommt das Bier seiner Frau “ausgezeichnet”. Seit sie mittags und abends einen halben Liter davon trinke, würden Verdauung und Stillen angeblich hervorragend klappen.

Anzeige, Allgemeine Deutsche Hebammen-Zeitung, 41, 1926

Anzeige, Allgemeine Deutsche Hebammen-Zeitung, 41, 1926

About these ads
7 Kommentare leave one →
  1. Anaka Permalink
    März 23, 2012 8:56 vormittags

    tjaja… und heute traut sich keine halbwegs “anständige” mutter mehr auch nur mal zu nippen…

  2. März 24, 2012 8:57 nachmittags

    Die Werbefiktion, wie der Mann dem geneigten Publikum von der Darmtätigkeit seiner Frau berichtet, ist ja wirklich liebreizend.

  3. März 25, 2012 1:06 nachmittags

    *grins* Super!
    Danke fürs einstellen. So ändern sich die Zeiten. Wie Anaka schon sagt, heute ist man der Teufel, wenn man als Mutter nur mal probiert.

  4. aschicki Permalink
    März 25, 2012 1:41 nachmittags

    Hallo,

    ich mag Deinen Blog! :-) Mein Blog-Thema ist zwar ein ganz anderes, weswegen ich auch auf diesem Artikel gelandet bin, aber Deine anderen Beiträge (soweit gelesen) sprechen mir aus der Seele.
    Weiter so!
    Angela
    http://langzeit-tandem-stillen.blogspot.de/

  5. April 4, 2012 11:43 vormittags

    Etwas Alkohol während der Stllzeit ist auch heute noch recht gängig. Meisetns wird ab und zu ein Glas Radler oder 1/2 Glas Sekt empfohlen. Aber ein Liter Schwarzbier pro Tag?!?

  6. April 27, 2012 11:18 vormittags

    Bei der Menge lässt sich das 3-Monatskoliken-Geschreie auch viel besser ertragen. :-)

Trackbacks

  1. Mädchenmannschaft » Blog Archive » Eine explizite Blogschau: Sex, Begehren und Schönheitsbilder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 262 Followern an

%d Bloggern gefällt das: