Skip to content

Aus gegebenen Anlass

Dezember 24, 2011

(Bild: 'my mother my grandmother and me (sort of)' von captainslack, via flickr)

Zumindest noch ein Häppchen Kritik zum heutigen Tage. SWR4 beschäftigt sich mit Geschlechteraufteilung beim weihnachtlichen Geschenkekauf in traditionellen heterosexuellen Beziehungen. Die Hauptaussage: ‘Weihnachten gäbe es ohne Frauen nicht‘: “In der Regel kümmern sich Frauen um die Weihnachtsgeschenke, auch um die für die Familie des Mannes. Drei von vier Frauen übernehmen diesen Job. Das belegt eine neue Studie. Trotzdem glauben 43 Prozent der Männer allen Ernstes, sich selbst um die Geschenke zu kümmern.” Geschlechterunterschiede bei der Verteilung von unbezahlter Arbeit machen also auch vor Festtagen nicht halt.

About these ads
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 289 Followern an

%d Bloggern gefällt das: