Zum Inhalt springen

Einschlafen, Geld und Familienbegriffe

Juni 22, 2011

Mal wieder eine kurze Linksammlung.

In der FAZ bespricht Johanna Adorján das Elternbuch “Go the Fuck to Sleep” von Adam Mansbach, das ein Überraschungserfolg in den USA wurde.

 

Glücklichscheitern schreibt über die Milchmädchenrechnung, dass es sich für Mütter nicht lohne, arbeiten zu gehen, weil dann ja ihr ganzes Gehalt für die Kinderbetreuung drauf gehe. Bluemilk wiederum schreibt über eine Mutter, die die Entscheidung zur Arbeit als feministischen Akt sieht. Und im Schweizer Mamablog macht sich Michèle Binswanger Gedanken darüber, welche Auswirkungen es für heterosexuelle Beziehungen und deren Aufteilung von Haus- und Familienarbeit hat, “wenn die Frau das Geld verdient”.

Durch diese ganze Amina-Hoax-Geschichte stieß ich zudem auf den lesenswerten Blog “Badgermama” von Liz Henry, in dem sie ihre Erfahrungen als im Rollstuhl sitzende “feminist geek punk poet mom” (so der Subtitel des Blogs) schildert. Ähnlich beschäftigt sich übrigens auch der Blog WheelerMom mit Disability und Elternschaft.

DieStandard hat einen Artikel zur österreichischen Gesetzgebung zur Fortpflanzungsmedizin veröffentlicht, nach der z.B. lesbischen Paaren künstliche Befruchtung verboten ist. Die Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek möchte das ändern und plädiert für einen erweiterten Familienbegriff.

Irgendwie passend dazu hat die einschlägige Berliner Partyreihe Homopatik hat ein lustiges (?) Werbevideo zur Abschaffung der traditionellen Familie veröffentlicht.

About these ads
Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 260 Followern an

%d Bloggern gefällt das: